Südafrika baby Elefant Fanilienreisen Online Reisebüro webook.ch

FamilienReise Südafrika

Die Länder im südlichen Afrika faszinieren mit einer abwechslungsreichen Landschaft, grossartigen Kontrasten und einer beeindruckenden Tierwelt. Die herzlichen Menschen werden auch Sie in ihren Bann ziehen. Das südliche Afrika ist ein ideales Reiseziel für Familien und vor allem Südafrika bietet im Vergleich zu anderen Ländern auf dem afrikanischen Kontinent schon fast westlichen Komfort. An den Linksverkehr gewöhnt man sich schnell und das Strassennetz ist, vor allem auf der Garden Route, gut ausgebaut.

 

Altersempfehlung

Ab 4 Jahren

Reisedauer

Ab 8 Tagen

Reise

Selbstfahrer

Saison

Ganzjährig

Einleitung

Familienreise Südafrika

Die Kap-Halbinsel bietet eine Vielzahl an Attraktionen für die ganze Familie. Schwimmen Sie z. B. am Boulders Beach mit den Pinguinen um die Wette oder geniessen Sie ein gemütliches Familienpicknick auf einem Weingut. Aber auch andere Regionen, wie z. B. der Madikwe Nationalpark, bieten spannende Highlights.

Wir haben für Sie verschiedene Reisevorschläge zusammengestellt. Eine gemütliche Reise entlang der Garden Route oder doch lieber eine Safari im Madikwe Nationalpark mit einem Aufenthalt bei den atemberaubenden Victoria Falls? Für jeden ist etwas dabei.

Kostenlose Offert-Anfrage Südafrika

Rundreise

Was Ihre Familie in Südafrika erwartet

Egal ob beim Sightseeing, am Strand oder auf Safari: Erleben Sie mit Ihrer Familie eine unvergessliche Reise durch das südliche Afrika. Bei unseren speziell auf Familien ausgelegten Reisen achten wir auf familiengerechte Tagesetappen, kinderfreundliche Guesthouses, Hotels und Safari Lodges. 

Höhepunkte der Familienreise

  •  Reisen im Mietwagen Ihrer Wahl
  •  Vorreservierte Übernachtungen
  •   Familienfreundliche Unterkünfte
  •  Angenehme Tagesetappen

 

1. Tag: Kapstadt

Nach der Ankunft holen Sie gleich Ihren Mietwagen ab. Der Flughafen Kapstadt liegt etwas ausserhalb und die Fahrt ins Stadtzentrum dauert ca. 30 Minuten.

2. + 3. Tag: Kapstadt

Willkommen in Kapstadt – in und um Kapstadt gibt es viel zu erleben. Um sich einen Überblick über die Stadt und die Umgebung zu verschaffen, lohnt sich am ersten Tag ein Ausflug auf den Tafelberg. Mit seinen unzähligen Geschäften und Restaurants lädt am Nachmittag die Waterfront zum Flanieren ein. Auch wenn es grössere Aquarien gibt, bei einem Besuch der V&A Waterfront sollte man einen Abstecher ins Two Ocean Aquarium nicht versäumen.
Für den zweiten Tag empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island oder zum Kap der guten Hoffnung. Auf der ca. 40-minütigen Überfahrt nach Robben Island bieten sich immer wieder wunderschöne Ausblicke auf das Panorama von Kapstadt samt Tafelberg – und mit etwas Glück können auch Delfine beobachtet werden. Auf der Insel findet eine Führung statt, wobei auch die ehemaligen Zellen besichtigt werden. Wenn Sie sich für das Kap der guten Hoffnung entscheiden, führt die Fahrt über den wunderschönen Chapmans Peak Drive. Die Küstenstrasse ist beeindruckend, führt vorbei an der Pinguin Kolonie am Boulders Beach bis zum Kap der guten Hoffnung. Auf der Rückfahrt empfehlen wir, bei einem der alten Weingüter in Constantina einen Halt einzulegen.

4. Tag: Kapstadt – Hermanus (ca. 140 km)

Kapstad Tafelberg Südafrika Familienreisen Online Reisesebuero webook.ch

Sie können heute über den Sir Lowry’s Pass mit tollem Ausblick über Kapstadt und die Weinregion fahren oder entlang der Küste via False Bay und Betty’s Bay. Beide Strecken sind landschaftlich sehr reizvoll.
An der False Bay laden kleine Küstendörfer zum Verweilen ein. Besuchen sollten Sie auf dieser Strecke auch die Pinguin Kolonie in Betty’s Bay. Wenn Sie sich für die Fahrt durch die Berglandschaft mit seinen Apfel- und Birnenplantagen entscheiden, sollten Sie unbedingt bei einem „Farmstall“ halten. In diesen Farmstalls werden regionale landwirtschaftliche Produkte angeboten.

5. + 6 Tag: Hermanus

Stellen Sie sich vor, wie Sie Wale vor der Küste entdecken. Tönt das nicht aufregend? In den Wintermonaten von Juli bis November ziehen die riesigen Säugetiere entlang der Küste von Hermanus. Mit etwas Glück können Sie vom Strand aus bereits Wale beobachten oder an einem „Whale Watching“ teilnehmen und mit dem Boot hinausfahren. Ein unglaubliches und faszinierendes Erlebnis – man kann auch Delfinen, Pinguinen, Haien und Robben begegnen.
Ein Besuch von Hermanus lohnt sich nicht nur zur Beobachtung von Walen. Unternehmen Sie doch einfach einen Ausflug zum Strand, bauen Sandburgen und nehmen ein Picknick mit. Die Region hat tolle Strände, leckere Restaurants und ein wunderschönes, grünes Hinterland.

7. Tag: Hermanus – Heidelberg (ca. 210 km)

Die Reise geht nun weg von der Küste ins Hinterland nach Heidelberg. Das 1855 gegründete Städtchen ist ein entspannter Ort. Die nächsten beiden Nächte verbringen Sie auf einer echten südafrikanischen Farm. Wir finden dies eine tolle Möglichkeit, um während Ihrer Familienreise etwas zur Ruhe zu kommen.

8. Tag: Heidelberg

Die Skeiding Gästefarm bietet ein Erlebnis der besonderen Art: Die aktive Farm hat Strausse, Kühe, Schafe und Rinder. Als Gast können Sie aktiv am Farmleben teilnehmen; sei es Strausse füttern, bei der Ernte helfen oder Kühe melken. Sie können ausprobieren, was aktuell gerade an Farmarbeit ansteht. Der Swimmingpool bietet eine willkommene Erfrischung nach einem erlebnisreichen Tag auf der Farm.

9.Tag: Heidelberg – Oudtshoorn (ca. 220 km)

Nach einer Fahrt auf der spektakulären Route 62 erreichen Sie Oudtshoorn. Das Städtchen liegt in der Halbwüste Karoo und ist die Hochburg der Straussenzucht.

 

10. Tag: Oudtshoorn

Besuchen Sie eine der unzähligen Straussenfarmen und erfahren viel Spannendes über die Aufzucht. Unternehmen Sie einen Ausflug zu den Tropfsteinhöhlen der Cango Caves oder gehen auf eine Erdmännchentour (Kinder ab 8 Jahren). Die Entdeckungstour zu den Erdmännchen bietet z. B. die Buffelsdrift Game Lodge an. Ganz früh in der Morgendämmerung, wenn der Tag gerade erst beginnt, startet das Abenteuer. Zusammen mit einem erfahrenen Ranger geht es im offenen Geländewagen los.

Oudtshoorn Südafrika Familienreisen Online Reisesebuero webook.ch

11. Tag: Oudtshoorn – Plettenberg Bay (ca. 150 km)

Der heutige Tag führt Sie über den Outenquia Pass und Knysna nach Plettenberg Bay, ein tolles Städtchen an der Garden Route.

12. + 13. Tag: Plettenberg Bay

Auch wenn die Strände in dieser Region aufgrund der kalten Wassertemperaturen und des rauen Meeres sich nicht unbedingt zum Baden eignen, sollte man doch durchaus einmal an den Strand gehen. Im Sand mit den Kindern toben, das Meeresrauschen hören und die frische Meeresluft einatmen, anschliessend über die Promenade flanieren und sich in einem der köstlichen Restaurants stärken.
Für alle Unternehmungslustigeren empfiehlt sich ein Ausflug in das Robberg Nature Reserve, welches auf einer landschaftlich einzigartigen Halbinsel liegt. Es gibt steile Felshänge, riesige Sanddünen und mit etwas Glück lassen sich auch Seehunde beobachten. Unweit von Plettenberg Bay lohnt sich mit den Kindern auch ein Besuch im Monkeyland, einem riesigen Freiluftgehege mitten im Wald, in dem unterschiedliche Affen- und Lemurenarten frei leben. Es lohnt sich auch, einen Ausflug nach Knysna zu unternehmen, an der Waterfront gemütlich zu Abend essen und dem Treiben im Yachthafen zuschauen.

 

11. Tag: Oudtshoorn – Plettenberg Bay (ca. 150 km)

Der heutige Tag führt Sie über den Outenquia Pass und Knysna nach Plettenberg Bay, ein tolles Städtchen an der Garden Route.

14. Tag: Plettenberg Bay – Addo Elephant Park (ca. 270 km)

Fahrt über den spektakulären Tsitsikamma Pass. Planen Sie etwas Zeit für den Tsitsikamma Nationalpark ein, denn es erwartet Sie eine weitgehend unberührte Naturlandschaft. Der Mouth Trail ist ca. 1 km lang und gut ausgebaut. Die Wanderung ist auch mit kleineren Kindern gut machbar und dauert ca. 1 Stunde. Am Ende des Trails warten dann die bekannten Hängebrücken (Suspension Bridges) und der Strom des River Mouth.
Je nach Ankunft in Ihrer Unterkunft können Sie heute schon eine erste Safari im Addo Elephant Park unternehmen.

Plettenberg Bay Südafrika Familienreisen Online Reisesebuero webook.ch

15. Tag: Addo Elephant Park

Der Addo Elephant Park lässt sich problemlos mit dem eigenen Mietwagen erkunden. Von Ihrer Unterkunft aus können aber auch geführte Safaris gebucht werden. Der Park zählt zu den kleineren staatlichen Safarireservaten Südafrikas, ist durch seine ganzjährig dichte Vegetation landschaftlich sehr reizvoll und malariafrei. An den zahlreichen Wasserlöchern im Park sind Elefantenherden schon fast garantiert zu finden. Nirgends in Südafrika findet sich eine so grosse Elefantenpopulation wie im Addo. Neben Elefanten ist der Park auch Heimat von grossen Büffelherden und zahlreichen Antilopenarten.
Addo Elephant Park Suedafrika Familienreisen Online Reisesebuero webook.ch

16. Tag: Addo Elephant Park – Port Elizabeth (ca. 70 km)

Nach dem Frühstück gemütliche Fahrt nach Port Elizabeth und Rückgabe Ihres Mietwagens.

Preisinformation

  •  Die Preise sind jeweils pro Person bei mindestens 2 Vollzahlern
  •  Unterkunft in einem Doppelzimmer mit Zustellbetten oder in einem Familienzimmer
  •  Maximum 2 Kinder von 2-12 Jahren im Zimmer mit 2 Erwachsenen
  •  Möglichkeiten für grössere Familien und Kinder unter 4 Jahren auf Anfrage möglich
  •  Vorbehältlich Verfügbarkeit. Preise können bei Alternativhotels abweichen

Rundreise – 16 Tage Garden Route mit Guesthouses:

Hotels

  •  Kapstadt: Brenwin Guesthouse mit Frühstück
  •  Hermanus:138 Marine Beachfront Guesthouse mit Frühstück
  •  Heidelberg:Skeiding Guest Farm mit Frühstück
  •  Oudtshoorn:Buffelsdrift Game Lodge mit Frühstück und Abendessen
  •  Plettenberg Bay:Redbourne Country Lodge mit Frühstück
  •  Addo Nationalpark:Addo Wildlife Lodge mit Frühstück

Mietwagen, Inkludierte Leistungen

  •  16 Tage Mietwagen – Toyota Fortunner oder ähnlichh
  •  Ab Flughafen Kapstadt / bis Flughafen Port Elizabeth: ab CHF 1‘424.00
  •  Unlimitierte Kilometer
  •  Unlimitierte Kilometer
  •  Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt
  •  Vertragsgebühr
  •  Zusatzfahrer

Extras

  •  An- und Abreise (Flüge ab/bis Schweiz)
  •  Zusätzliche Kosten zum Mietwagen wie Kaution, Benzin, usw. (zahlbar vor Ort)
  •  Zusatzfahrer Mietwagen
  •  Kindersitz (bis 3 Jahre), Booster-Sitz (ab 4 Jahren), wird im Voraus reserviert (zahlbar vor Ort)
  •  Einwegmiete
  •  Ausflüge und Eintritte
  •  Reiserücktrittsversicherung
  •  Trinkgelder
  •  Nicht erwähnte Mahlzeiten und persönliche Ausgaben

Preise

Es handelt sich um Richtpreise, die bei Saisonüberschneidungen variieren können. Die Preise verstehen sich exklusive Mietwagen (siehe dort).

  •  04.01.2020-20.01.2020: CHF 3‘920.00
  •  21.01.2020-30.04.2020: CHF 3‘845.00
  •  01.05.2020-31.07.2020: CHF 3‘222.00
  •  01.08.2020-30.09.2020: CHF 3‘450.00
  •  01.10.2010-19.12.2020: CHF 4‘180.00

 

1. Tag: Johannesburg – Madikwe Wildschutzgebiet (ca. 380 km)

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg nehmen Sie gleich am Flughafen Ihren Mietwagen in Empfang. Die Fahrt führt über eine gut ausgebaute Strasse nach Madikwe und dauert ca. 4 Stunden. Unterwegs können Sie gut einen Halt einschalten und Getränke oder einen Snack einkaufen. Um an der Nachmittagspirschfahrt teilnehmen zu können, sollten Sie bis spätestens 15:00 Uhr in der Lodge eintreffen.

2. Tag: Madikwe Wildschutzgebiet

Das malariafreie, 75’000 Hektar grosse Madikwe Wildschutzgebiet liegt im äussersten Norden Südafrikas an der Grenze zu Botswana und zählt zu den besten Wildschutzgebieten Afrikas. Madikwe ist Heimat für eine grosse Wildpopulation, wie auch für die „Big Five“ – Büffel, Nashorn, Elefant, Leopard und Löwe, aber auch für viele weitere wie Wildhunde, Giraffen und unterschiedliche Gazellenarten. Die Landschaft besteht vorwiegend aus weiten Gras- und offenen Buschebenen, durchbrochen von Inselbergen, und bietet ideale Safaribedingungen. Auf den organisierten Pirschfahrten sind in dieser Landschaft fantastische Tierbeobachtungen möglich. Die Tau Lodge liegt herrlich an einem Wasserloch, welches regelmässig von einer Vielzahl von Wildtieren besucht wird. Von der gemütlichen Terrasse aus können Sie die – mit etwas Glück auch Elefanten oder vielleicht einen scheuen Leoparden – beim Wasser trinken beobachten. Zweimal täglich unternehmen Sie mit einem erfahrenen Ranger eine Pirschfahrt. Zwischen den Pirschfahrten lädt einer der beiden Pools zum Erfrischen und Ausspannen ein.

Aktivitäten:
Für die kleinen Gäste (3-11 Jahre) wird während der südafrikanischen Schulferien ein spezielles Kinderprogramm angeboten. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren werden Kindersafaris organisiert (auf Anfrage). Ab 6 Jahren dürfen Kinder an den regulären Pirschfahrten teilnehmen.

3.Tag: Madikwe Wildschutzgebiet – Johannesburg (ca. 380 km)

Nach einer letzten Pirschfahrt und einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Rückfahrt nach Johannesburg an. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Wir haben ein Hotel im Stadtteil Sandton inkludiert, selbstverständlich gibt es aber weitere Möglichkeiten. Besuchen Sie am Nachmittag doch den Mandela Square im Herzen von Sandton. Die sechs Meter hohe Bronzestatue von Nelson Mandela wurde zum Gedenken an Südafrikas erstes demokratisches Jahrzehnt errichtet. Das beliebte Einkaufszentrum Sandton City befindet sich direkt neben dem Mandela Square. Es bietet ca. 300 Geschäfte von internationalen Luxuslabes bis hin zu lokalen Boutiquen und eine enorme Vielfalt von Restaurants und Cafés.

4. Tag: Johannesburg – Victoria Falls

Sie werden im Hotel von Ihrem Fahrer abgeholt, der Sie zum Flughafen fährt. Flug nach Victoria Falls (Zimbabwe) oder Livingstone (Zambia), wo Sie bereits wieder von einem Fahrer erwartet werden für die Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Victoria Falls (Zimbabwe). Da die Flüge in der Regel morgens stattfinden, kann am Nachmittag bereits ein Ausflug zu den Wasserfällen unternommen werden. Die Victoria Falls zählen zu den beeindruckendsten Wasserfällen der Welt und liegen im Grenzgebiet zwischen Zimbabwe und Zambia.

 

5.-7. Tag: Victoria Falls

Ein Besuch der Wasserfälle macht deutlich, warum diese majestätisch in die Tiefe rauschenden Wassermassen von der UNESCO zu einem Weltnaturerbe ernannt wurden. An der höchsten Stelle donnern die Wassermassen 108 Meter in die Tiefe. Sie sollten auf jeden Fall die Fälle auf beiden Länderseiten bestaunen. Eine Überquerung der Grenze ist problemlos möglich und die nötigen Visa werden direkt vor Ort ausgestellt. Nebst der Besichtigung der Wasserfälle kann man rund um Victoria Falls noch jede Menge weitere Aktivitäten unternehmen. Anbei ein paar Vorschläge:

Bootsausflug auf dem Sambesi River

Verbringen Sie einen entspannten Nachmittag mit Mittagessen auf dem Sambesi oder speisen Sie bei der Dämmerung und fahren in den Sonnenuntergang. Auf der Nachmittagstour werden auch häufig sich sonnende Krokodile und Flusspferde gesichtet.

Helikopterrundflug

Eine der besten Möglichkeiten, die Fälle zu betrachten. Geniessen Sie die Aussicht aus der Vogelperspektive und die spektakuläre Aussicht. Teilweise sind auch Wildbeobachtungen aus der Luft möglich.

Tagesausflug zum Chobe Nationalpark (Botswana)

Ein etwas längerer Ausflug, aber trotzdem gut mit Kindern machbar. Unternehmen Sie einen Ausflug nach Botswana und gehen auf Pirsch im Chobe Nationalpark. Ein Tag voller Spannung und Erlebnisse. Das Flussufer im Chobe-Nationalpark ist berühmt für seine grosse Population von Elefanten. Sie unternehmen eine Pirschfahrt durch den Park sowie eine Bootsfahrt auf dem Chobe River. Es gibt noch vieles mehr in und um Victoria Falls und Livingstone zu unternehmen und dies ist nur eine kleine Auswahl.

8. Tag: Victoria Falls

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück gibt es den Transfer zum Flughafen für die Heim- oder Weiterreise.

Preisinformation

  •  Die Preise sind jeweils pro Person bei mindestens 2 Vollzahlern
  •  Unterkunft in einem Doppelzimmer mit Zustellbetten oder in einem Familienzimmer
  •  Maximum 2 Kinder von 2-12 Jahren im Zimmer mit 2 Erwachsenen
  •  Möglichkeiten für grössere Familien und Kinder unter 4 Jahren auf Anfrage möglich
  •  Vorbehältlich Verfügbarkeit. Preise können bei Alternativhotels abweichen

Rundreise – 8 Tage Südafrika & Victoria Falls:

Hotels

  •  Madikwe Nationalpark: TAU Game Lodge oder Impodomo inkl. Vollpension
  •  Johannesburg: Holiday Inn Sandton oder Sandton Sun mit Frühstück
  •  Victoria Falls: Amadeus Garden Guesthouse oder Victoria Falls Hotel mit Frühstück

Mietwagen, Inkludierte Leistungen

  •  4 Tage Mietwagen – Toyota Fortunner oder ähnlichh
  •  Ab/bis Flughafen Johannesburg: ab CHF tbd
  •  Unlimitierte Kilometer
  •  Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt
  •  Vertragsgebühr
  •  Zusatzfahrer

Extras

  •  An- und Abreise (Flüge ab/bis Schweiz)
  •  Zusätzliche Kosten zum Mietwagen wie Kaution, Benzin, usw. (zahlbar vor Ort)
  •  Zusatzfahrer Mietwagen
  •  Kindersitz (bis 3 Jahre), Booster-Sitz (ab 4 Jahren), wird im Voraus reserviert (zahlbar vor Ort)
  •  Einwegmiete
  •  Ausflüge und Eintritte
  •  Reiserücktrittsversicherung
  •  Trinkgelder
  •  Nicht erwähnte Mahlzeiten und persönliche Ausgaben

Preise

Es handelt sich um Richtpreise, die bei Saisonüberschneidungen variieren können. Die Preise verstehen sich exklusive Mietwagen (siehe dort). Bei einem Transfer ab/bis Livingstone (Zamiba) anstatt Victoria Falls (Zimbabwe) gibt es einen Aufpreis. Die beiden Flughäfen liegen unweit zueinander und aus diesem Grund können bei einer Verlängerung Victoria Falls beide angeflogen werden und die Wahl fällt mit dem besten Flugrouting, da die Flüge teilweise ins Langstreckenticket inkludiert werden können.

  •  04.01.2020-20.01.2020: CHF tbd.
  •  21.01.2020-30.04.2020: CHF tbd.
  •  01.05.2020-31.07.2020: CHF tbd.
  •  01.08.2020-30.09.2020: CHF tbd.
  •  01.10.2010-19.12.2020: CHF tbd.

 

Reisedaten

Die Reise kann täglich und ganzjährig gestartet werden.

Altersempfehlung

Da das Tempo der einzelnen Tagesetappen durch Sie als Familie bestimmt wird, ist die Reise für alle Altersgruppen geeignet. Aufgrund der Fahrtstrecken und altersgerechten Aktivitäten empfehlen wir die Reise mit Kindern ab 4 Jahren. Selbstverständlich können auch kleinere Kinder mit auf diese Reise genommen werden, denn Sie kennen Ihre Kinder am besten.
Bitte beachten Sie, dass Kinder meist erst ab 4 resp. 6 Jahren an einer organisierten Pirschfahrt oder einzelnen Aktivitäten teilnehmen können.

Reisezeit

Das warme und gemässigte Klima machen Südafrika das ganze Jahr über zu einem idealen Reiseziel. Das Land ist sehr gross und durch die unterschiedlichen Klimazonen gibt es keine eigentliche beste Reisezeit.

Die Kap-Region zwischen Kapstadt und Port Elizabeth bereist man idealerweise im südafrikanischen Sommer von Oktober bis April. Aber auch in den Wintermonaten von Mai bis September ist die Region reizvoll, auch wenn an gewissen Tagen Wolken und Regen vorherrschen können.

Eine beste Reisezeit für Safaris wie z. B. in den Krüger Nationalpark, den Hluhluwe-iMfolozi National Park, das Madikwe Game Reserve oder in der Kalahari gibt es wohl nicht. Im Winter ist Trockenzeit und Tierbeobachtungen sind besser möglich aufgrund der trockenen Vegetation. Dafür kann es in der Nacht relativ kalt werden. Im Sommer muss mit kurzen und heftigen Regenfällen gerechnet werden und Tierbeobachtungen sind aufgrund der dichten Vegetation und des hohen Grases schwieriger, aber nicht weniger reizvoll.

Die beste Reisezeit für die Victoria-Fälle sind die Monate März und April, während dieser Monate haben der Sambesi und die Wasserfälle den Höchststand erreicht. Das Sprühwasser ist besonders eindrucksvoll und lässt tolle Regenbögen entstehen. Abgesehen von November und Dezember, wenn die Victoria-Wasserfälle teilweise austrocknen, lohnt sich ein Besuch des Naturwunders während des ganzen Jahres.

Kleidung

Da Temperaturschwankungen gross sein können, ist bei der Kleidung ein Zwiebelprinzip die beste Lösung. Tragen Sie mehrere Schichten (T-Shirt, Pullover, Fleecejacke usw.) und ziehen Sie an oder aus, was Ihnen am besten passt. Morgens und abends kann es, vor allem Winter und in den höheren Regionen, empfindlich kühl werden und eine warme Jacke sollte während dieser Reisezeit auch mit. Eine Kopfbedeckung und eine gute Sonnencreme sollten das ganze Jahr über, auch im südafrikanischen Winter, auf keinen Fall im Gepäck fehlen.
 

 

Einreise

Für die Einreise ist ein Reisepass mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten über das Rückreisedatum hinaus erforderlich, sowie über 2 freie Seiten (pro Land) verfügen.

Kinder unter 18 Jahren, welche mit beiden Eltern mit dem gleichen Familiennamen nach Südafrika reisen, benötigen seit April 2019 keine internationale Geburtsurkunde mehr. Wenn die Kinder nur mit einem Elternteil reisen oder abweichende Familiennamen haben, muss jedoch weiterhin eine internationale Geburtsurkunde mitgeführt werden.

Gesundheit

Derzeit sind für Südafrika keine besonderen Impfungen obligatorisch. Ausnahme: Sie haben sich innerhalb der letzten Tage in einem Gelbfieber-Endemiegebiet aufgehalten. Obwohl Südafrika grösstenteils als malariafrei gilt, herrscht zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Regionen ein Infektionsrisiko. Wir haben bei unseren Reisen auf malariafreie Gebiete geachtet, empfehlen Ihnen aber auf jeden Fall, Ihren Arzt zurate zu ziehen.

Verfügbarkeit

Da jede Reise aufgrund Ihrer Wünsche individuell zusammengestellt wird, fragen wir die geplanten Hotels und Mietwagen erst im Moment der Buchung an, d. h., sollten die Unterkünfte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, suchen wir Alternativen mit vergleichbarem Standard. Während der Hochsaison ist dies natürlich nicht immer einfach.

Flüge

Wir erstellen unsere Offerte nach Möglichkeit immer zusammen mit der bestmöglichen Flugverbindung, d. h. wenn die Möglichkeit besteht, mit einem Nonstop Flug, ansonsten mit einer guten und kinderfreundlichen Umsteigeverbindung. Dies muss nicht immer die günstigste Möglichkeit sein. Unsere Flugpreise sind aber auf jeden Fall konkurrenzfähig mit Preisen, die Sie im Netz finden.

Wenn Sie den Flug über uns fest buchen möchten, benötigen wir eine Kopie Ihres Reisepasses. Nur so können wir sicherstellen, den Namen korrekt gemäss Angaben in Ihrem Reisepass zu übernehmen. Flugtickets bei Langstreckenflügen müssen heutzutage korrekt mit den Angaben im Reisepass übereinstimmen. Aus Sicherheitsgründen können Fluggäste von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn der Name auf Ihrem Flugplan und der Name aus der maschinenlesbaren Zeile des Reisepasses voneinander abweichen. Sollte aufgrund der falschen/unvollständigen Angabe eine Änderung/Neubuchung erforderlich sein, gehen alle damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten. Häufig müssen wir heute auch Ihr Geburtsdatum in der Flugbuchung erfassen, damit ein Ticket ausgestellt werden kann.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, selbst einen Flug zu buchen, informieren Sie sich bitte genau über die Umbuchungs- und Annullationskosten. Wir bitten Sie in diesem Fall, uns eine Kopie der Flugbuchung zu übermitteln. Wir benötigen Ihre genaue Ankunfts- sowie Abreisezeit für die Landleistungen.

weshop.ch Reiseartikel Online-Shop

Reiseaccessoires für Ihre Reise

Im weshop.ch finden Sie Reiseartikel für Ihre Südafrika-Familienreise. Bei einer Buchung über webook.ch, erhalten Sie ausserdem einen Rabatt von 10% auf Ihre erste Bestellung im weshop.ch.

Südafrika Nilpferd im Wasser familienreisen Online Reisebuero webook.ch

Südafrika Rundreisen

Gerne sind wir Ihnen bei offenen Fragen jederzeit behilflich.

Zum Online Reisebüro webook.ch
Südafrika Offerten-Anfrage

FAQs

Weitere Informationen

Gerne sind wir Ihnen bei offenen Fragen jeder Zeit behilflich.

Wieso soll ich über webook.ch buchen?

Destinationskenntnisse:

Wir kennen die angebotenen Destinationen persönlich und zwar ebenfalls mit Familie. Deshalb kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse von Familien auf solchen Reisen und beraten Sie entsprechend professionell.
Offert-Anfrage Südafrika 
 

Unkomplizierte, persönliche Beratung

Telefonisch und online vor, während und nach der Reise.

Eine persönliche Ansprechpartnerin

vor, während und nach der Reise.

Nachhaltigkeit auch auf Reisen

Ökologie und faire Arbeitsverhältnisse sind uns wichtig beim Zusammenstellen Ihrer Reise.

Ihre Kundengelder sind bei uns sicher

Als Mitglied von TPA Reisegarant sind Ihre Kundengelder bei Pauschalreisen im Schadenfall abgesichert.

Beratungshonorar

Wir freuen uns, wenn Sie die Organisation ihrer Familienreise in unsere Hände legen. Unsere Reisevorschläge werden alle à-la-Carte und individuell für Sie zusammengestellt. Das Erstellen eines massgeschneiderten webook.chAngebots nimmt viel Zeit in Anspruch, die wir uns mit grosser Freude und Einsatz für Sie nehmen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht in der Lage sind „mal schnell“ einen Reisevorschlag senden zu können. Die von uns empfohlenen Länder sind sehr vielfältig und jede Familie hat ihre individuellen Wünsche. Die Reisevorschläge werden solange Ihren Ideen angepasst, bis die perfekte Reise steht.  

Um ein Angebot seriös erstellen zu können, berechnen wir ein Honorar für die Ausarbeitung des persönlichen Reisevorschlages. 

  •  1. Offerte: CHF 100.-
  •  2. Offerte: CHF 50.-

Selbstverständlich werden die Kosten nur verrechnet, wenn Sie die Reisebuchung nicht über uns tätigen. Wir möchten kein anonymer Internetveranstalter sein, darum ist uns der Kontakt zu unseren Kunden sehr wichtig.

 
 

Kontakt

webook.ch Kundenrezensionen

Lesen Sie unsere neuesten Kundenrezensionen auf Facebook oder Google 

Contacts

Sandra Schmid

 

Sandra Schmid – Verantwortliche FamilienReisen by webook.ch „Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen und zu erleben.“ Vor über 20 Jahren hat mich der Reisevirus gepackt und bereits in jungen Jahren habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Über die Jahre hinweg, sei es beruflich oder privat, habe ich viele Länder dieser Welt entdecken können. Dazu gehört unter anderem die grossartige Tierwelt Afrikas, mehrere Treckings zu den Berggorillas, eine Entdeckungsreise zu den Galapagos Inseln oder die Inselwelt der Seychellen erkunden.

Nach der Geburt meines Sohnes hat sich unsere kleine Familie auf Entdeckungsreise durch Europa begeben, bald haben mein Mann und ich aber gemerkt, dass wir mehr möchten. So habe ich die ersten Fernreisen als Familie zu planen begonnen. Etwas nervös waren wir schon im Vorfeld, aber es hat alles wunderbar geklappt. Flug und Jetlag gut über die Runden gebracht, sind wir ins Abenteuer gestartet. Weniger ist mehr, ist die Devise, dafür habe ich gelernt die Welt durch die Augen eines Kindes zu sehen, was mir tolle neue Einblicke ins Reisen gegeben hat. Durch die sorgfältige Planung von Mami findet unsere ganze Familie Reisen cool und entspannt.

Durch meine Kenntnisse unserer wunderschönen Erde und Erfahrung als Mami, helfe ich Ihnen gerne die richtige Reise für Sie zusammen zu stellen. Jeder ist ein Individuum und jede Reise wird individuell anhand Ihrer Wünsche organisiert; weiter lesen >>

 Beratung

Telefonische Beratung: Montag bis Freitag: 9:00-12:00 

Geschlossen Samstag & Sonntag

 

 Adresse

webook.ch GmbH

Alte Dorfemerstrasse 4

8444 Henggart

 Telefon

Telefon: +41 (0) 58 520 02 62

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Kontakt

Online Reisebüro webook.ch Kontaktcenter

Tel: 058 520 02 50

kontakt@webook.ch Kontakt

Weiterempfehlen

Webook.ch Newsletter

Melden Sie sich jetzt am webook.ch Newsletter um die exklusiven Ferienangebote per E-Mail zu bekommen

Newsletter Anmeldung

Fan werden

Facebook webook.ch

Senden Sie sich oder Ihren Freunden den Link weiter.

Senden Sie Ihre Nachricht. Warten Sie mal ...

Besten Dank, das Email wurde versandt.

Es gab ein Problem Senden Sie Ihre Nachricht. Bitte versuchen Sie es erneut.

Bitte füllen Sie alle Felder des Formulars vor dem Versenden.

Ferien Inspiration