fbpx


Ferien auf Kos: Urlaub auf einer griechischen Trauminsel

Man kann sich Ferien auf Kos in grosse Hotelkomplexe einmieten oder auch in abgelegenen Dörfern Ruhe und Erholung suchen. Die vielen traumhaften Buchten und weissen Sandstrände locken jedes Jahr viele Urlauber nach Kos, trotzdem hat sich die Insel ihren ganz eigenen Charme behalten und auch die Landwirtschaft wird noch gepflegt – ein Ausflug durch Olivenhaine, Weinberge oder Orangenplantagen ist immer und überall auf Kos möglich.

Ferien auf Kos mit dem Mietauto

Ferien auf der Insel Kos können mit einer Mietwagen-Rundreise verbunden werden – so entdeckt man die idyllischsten Gegenden der griechischen Trauminsel. Aufgrund der Grösse kann man Kos ohne weiteres an einem Tag erkunden, oder man lässt sich mehr Zeit und fährt an einem Tag den Westen ab und am anderen den Osten. Wenn man einen Jeep als Mietwagen gewählt hat, kann man auch zur äussersten Südwestspitze von Kos vordringen und findet hier eine kleine weiss-blaue Kapelle bzw. Kirche, die Agios Mamas. Das Kirchlein ist versperrt, der Schlüssel befindet sich aber oberhalb der Tür und darf von jedem verwendet werden. Danach könnte man noch das Asklepieion von Kos mit den bedeutendsten Ruinen der Insel Kos besichtigen und einen Hauch der griechischen Antike einatmen. Am Abend geht’s dann noch in eine der vielen gemütlichen Bars in Kos Stadt, nur 4 Kilometer von den Ruinen entfernt.



Die Defterdar-Moschee in Kos Stadt

Die Insel Kos befand sich von Anfang des 16. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts unter türkischer Vorherrschaft. Nicht viel ist von dieser Zeit übrig, aber in Kos Stadt steht noch die berühmte Moschee “Defterdar”. Immer noch im Besitz der islamischen Gemeinde von Kos, wird die Moschee allerdings heute nicht mehr als Gebetshaus genutzt. Vielmehr tummeln sich darin Händler und auch ein kleines Café lädt Touristen zum Verweilen ein. Das eine oder andere interessante Gespräch mit den Einheimischen ergibt sich an diesem Ort so gut wie immer!

Urlaub auf Kos inklusive Inselhopping

Ein ganz besonderer Tagesausflug ist die “Drei-Insel-Tour” mit dem Segelboot, die von vielen verschiedenen Veranstaltern auf Kos angeboten wird. Mit Segel- oder Motorbooten geht es zum Inselhopping nach Psérimos und Kálimnos. Bei diesem Tagesausflug werden die schönsten Buchten von Kos, Psérimos und Kálimnos angefahren, man kann schwimmen, schnorcheln, sonnenbaden oder auch zu Fuss Teile der anderen Inseln erkunden. Auf Psérimos leben im Sommer rund 130 Personen, im Winter nur 20 – eine kleine griechische Insel, der man unbedingt einen Besuch abstatten sollte, wenn man Urlaub auf Kos macht.

Moya Eigenmann  Travelagent webook.ch

Moya Eigenmann Travelagent webook.ch

Ein Ferien auf der Insel Kos zahlt sich für alle aus, die Sonne, Meer und Strand lieben und daneben auch noch den einen oder anderen Ausflug auf andere griechische Inseln machen oder das Innenland erkunden wollen. Moya Eigenmann hilft Ihnen gerne, hier Ihren Traumurlaub nach Kos zu planen und zu buchen. Tel: 058 520 02 50