fbpx


Neuseeland ist wohl das Reiseland schlechthin!

Egal ob Adrenalinjunkie, Naturfreund, “Herr der Ringe”-Fan, Campingliebhaber, Backpacker, Bergsteiger oder Surfer – eine Reise nach Neuseeland hat für alle die richtige Antwort! Neuseeland besteht aus zwei Hauptinseln, der Nord- und der Südinsel. Was aber vielleicht nicht jeder weiss ist, dass ausserdem 700 Nebeninseln zum Inselstaat im südlichen Pazifik zählen. Also, worauf warten wir noch? Auf geht’s ins Reiseland Nummer 1!

Eine Reise zu Frodo und den Kiwis

Wenn wir uns auf die Reise begeben, denken wir an saftig grüne Wiesen, an Schafherden, hohe Berge, Kiwis und natürlich auch an Frodo, Hobbits und das Auenland. Ob für “Herr der Ringe”, “King Kong” oder “Die Chroniken von Narnia” – Neuseeland hat schon viele Filmcrews auf die Reise geschickt. Die Filmkulisse für das Auenland ist mittlerweile zur Touristenattraktion geworden. Aber nicht nur deswegen begeben sich viele Reisende jährlich nach Neuseeland; viele wollen auch die spektakulären Tätowierungen und Tänze der Maori sehen, das Reiseland in einem Campervan auf eigene Faust erkunden oder Kiwis entdecken – die nachtaktiven, flugunfähigen Vögel, die als Nationalsymbol für Neuseeland dienen und den Einwohnern auch den Spitznamen “Kiwis” beschert haben.



Panoramablick über Rom am vatikanischen Hügel

Auch wenn man sich nicht als Pilger zu einer Städtereise nach Rom aufmacht, ist der Vatikan dennoch eine interessante Adresse. Zur Einstimmung empfehlen wir Dan Browns “Illuminati” als Vor-Reise-Lektüre. Auf den geheimen Spuren der Verschwörungstheoretiker sollte man sich bei seiner Städtereise nach Rom unbedingt auf den vatikanischen Hügel verirren, weil der Panoramablick über Rom hier einfach atemberaubend ist. Hier wird “Rom von oben” zu einem wahren Ereignis und man hat einen wunderschönen Blick auf die restlichen Hügel der Stadt, auf denen Rom einst erbaut wurde.

Auckland: Adrenalin pur

Eine Reise nach Neuseeland ohne Auckland? Nicht auszudenken. Auckland steht für Adrenalin, für Shopping, gutes Essen, tolles Nachtleben, wunderschöne Strände und ist zwar bei weitem die grösste Stadt, aber natürlich nicht die Hauptstadt von Neuseeland – die heisst nämlich Wellington. Besonders berühmt geworden ist Auckland vor allem aufgrund des großen Angebots von Extremsport-Aktivitäten: Tauchen, Kayaken, Surfen, Fallschirmspringen, Canyoning, Bungee-Jumping, Rafting, Zip-Lining oder vor allem auch das Zorbing, bei dem man in einer aufblasbaren Kugel den Berg hinunterrollt. Let’s do it!



Die Reise ins Auenland

Alle, die “Herr der Ringe” gesehen und gemocht haben, sollten bei einer Neuseeland-Reise einen Abstecher ins Auenland zu Frodo und den Hobbits machen. Das Filmset von “Hobbingen” wurde für die “Herr der Ringe”-Trilogie in Matamata, auf der Nordinsel von Neuseeland errichtet. Für die “Hobbit”-Trilogie wurde Hobbingen 2011 wieder komplett neu aufgebaut und ist seitdem die Touristenattraktion schlechthin. Natürlich gibt es in Neuseeland mittlerweile ganze Reisen durch “Mittelerde”, die an allen wichtigen Filmsets Halt machen.

Wo geht’s hier zu den Kiwis? Das gibt’s wirklich nur bei einer Reise durch Neuseeland zu sehen: Einen Vogel, der nicht fliegen kann, dessen Ruf einem Schweinegrunzen ähnelt und der am Schnabelende Schnurrhaare wie eine Katze hat. Die berühmten Kiwis sind trotzdem Neuseelands ganzer Stolz und es gibt leider nur mehr ca. 1.500 Kiwis. Auch die Einwohner Neuseelands werden liebevoll “Kiwis” genannt, davon gibt es 4,5 Millionen. In der Überzahl sind eindeutig die Schafe mit über 30 Millionen Tieren und in Neuseeland gibt es übrigens mehr Dudelsäcke als in Schottland! Na dann … sláinte!

Moya Eigenmann Travelagent webook.ch

Moya Eigenmann Travelagent webook.ch

Sie sind auf den Geschmack gekommen und könnten sich Ferien auf Neuseeland vorstellen? Kontaktieren Sie Moya Eigenmann, für ein massgeschneidertes Angebot. Tel: 058 520 02 50